Neuzugänge im Shelter: 3 Welpen, 1 Katze und noch 1 Welpe

Babyalarm im Shelter

Wir benötigen dringend Spenden, um die kleinen hilflosen Neuzugänge mit Futter und vor allem medizinisch zu versorgen. Catalina hat vor wenigen Tagen eine junge Katze gefunden, kurz darauf in einem Waldstück das ca. 4 Monate alte Hundemädchen Ava und nun gestern diese 3 entzückenden und noch ganz jungen Welpen, die es ganz ohne Schutz, Wärme und Futter in den nun schon kälteren Nächten nicht lange überlebt hätten.

Unmittelbar nach der Rettung ist dieses süße Video im Auto entstanden. Die kleinen Welpen aus Rumänien sind in einem Container im Shelter Letzte Hoffnung e.V. untergekommen. Nun bekommen sie erstmal Hilfe und dann hoffentlich schnell ein neues Zuhause!!!

Wenn ihr den Welpen helfen möchtet, hier könnt ihr spenden.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Veronica Mueller

    Die liebe Martina und ihr Mann haben dieses Jahr schon Ringo, unseren Angsthund, der immer alleine in seinem Körbchen oder in einer Ecke lag adoptiert und die süße Tasha, die eigentlich nur zur Pflege bleiben sollte. Schon im Auto, nachdem sie Tasha abgeholt hat, sendete mir Martina eine Sprachnachricht „sie glaube nicht, dass sie Tasha hergeben kann“. Und beide sind geblieben mit Höhen und Tiefen, mit Tierarzt und Heilpraktiker. Und obwohl das alles viel Geld kostet, spendeten sie schon vor zwei Monaten für Catalinas Welpen 250 Euro und jetzt das selbe noch einmal für die Neuen für Futter und Impfungen. In Namen aller Kollegen und Kolleginnen des Vereins und Extra von Catalina und mir, vielen vielen Dank. Ihr seid ganz besondere Menschen. Dank euch konnte so vielen Welpen und jetzt auch einer Babykatze geholfen werden. Liebe Martina ganz viele Knutscher an deine grossen Jungs und an beide Rumänen. Liebe Grüße Veronica

  2. Maier Manuela

    Das ist so toll, vielen lieben Dank.!

Schreibe einen Kommentar